48810 Set mit 6 Güterwagen HO Märklin

Art.Nr.: 48810
Verfügbarkeit: 1
Lieferzeit: 3-4 Tage
Artikeldatenblatt drucken Drucken
149,00 EUR
inkl. 19 % UST exkl. Versandkosten

Spur: H0    Epoche: III   
 
Vorbild: Verschiedene Güterwagen-Bauarten der deutschen Eisenbahnen in der Nachkriegszeit (DR Brit.US Zone, DB, SWDE und privat). Gepäckwagen Pwg 41. Offener Güterwagen Om 12. Kesselwagen Z für Heizöl. Brauerei-Kühlwagen G 10 isoliert. Gedeckter Güterwagen Gr 20. Gedeckter Güterwagen G 10.
 
Modell: Packwagen mit flachem Dach. Hochbordwagen mit Ladungseinsatz. Tankwagen in Ausführung DEA. Bierwagen nach Kulmbacher Vorbild. Beide gedeckte Güterwagen mit Schiebetüren. Gesamtlänge über Puffer 66,8 cm. Alle Wagen einzeln verpackt und gekennzeichnet.
 
Einmalige Serie.
 
Auf dem Weg zur DB ... Die Betriebsvereinigung der Südwestdeutschen Eisenbahnen (SWDE) verwaltete die staatlichen Eisenbahnen in der französischen Besatzungszone von 1947 bis 1949. Die Länder Rheinland-Pfalz, Südbaden und Württemberg-Hohenzollern brachten die Eisenbahndirektionen Karlsruhe, Mainz und Trier (als Ersatz für Saarbrücken) ein, die Generaldirektion hatte ihren Sitz in Speyer. Die Deutsche Bundesbahn entstand aus den Eisenbahnen der britisch-amerikanischen Bi-Zone (Brit. US Zone) zwar schon 1949, die SWDE wurde jedoch erst 1952 voll eingegliedert.

 

Eigenschaften: 


 

Nicht geeignet für Kinder unter 3 Jahren

Weitere Artikel aus dieser Kategorie:

Kunden die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen:

Informationen